Kieferorthopädische Prophylaxe

 

Bei festsitzenden Zahnspangen kann sich in den vielen Nischen verstärkt Zahnbelag bilden. Schäden an den Zähnen lassen sich durch gründliche Zahnpflege und vorbeugenden Massnahmen vermeiden.

Vorbeugende Massnahmen
Mit diesen prophylaktischen Massnahmen versuchen wir Schäden zu vermeiden:

  • versiegeln und fluoridieren der Zähne vor dem anbringen der Brackets (Zahnspangen)
  • verwenden eines "Bracket-Klebers", der permanent schützendes Fluorid abgibt
  • praktische Tipps zur Zahnpflege und Erläuterung zum richtigen Einsatz von Zwischenraum-Bürsten

Wir stehen Ihnen für Auskünfte sehr gerne zur Verfügung.

044 262 11 11

Speziell für Angstpatienten: Behandlung in Vollnarkose möglich! - Schlafen Sie während der Behandlung.

Neu: Behandlungen in Hypnose möglich