Schiefe Zähne bei Kindern und Jugendlichen

 

Ein Grund für die Häufung der Fälle von schiefen Zähnen ist, dass die Menschen der Industrienationen in den letzten hundert Jahren immer grösser geworden sind. Die Schädel wurden schmaler und der Platz für die Zähne im Kiefer immer enger.

Eine Zahnfehlstellung muss nicht angeboren sein. Zu früh verlorene Milchzähne sowie das Daumenlutschen oder Nägelkauen können die Ursache sein.

Behandlung von schiefen Zähnen bei Kindern

Wir stehen Ihnen für Auskünfte sehr gerne zur Verfügung.

044 262 11 11

Speziell für Angstpatienten: Behandlung in Vollnarkose möglich! - Schlafen Sie während der Behandlung.

Neu: Behandlungen in Hypnose möglich